Einladung zum Begegnungsprojekt „MaZuRi“ (Leipzig)

Johanna, 11.07.2008

mazuri.png

“Hochverehrtes Publikum,

rühren wir gemeinsam die Werbetrommel, damit möglichst viele Menschen gemeinsam Farbe werfen, Musik und Geschichten lauschen, tanzen, spielen und schlemmen können.

Also helft alle mit und leitet diese Mail an alle eure Kontakte im Adressbuch weiter…

Am Samstag, den 19.07.2008 ab 15 Uhr findet ein großes Kunst- und Begegnungsprojekt im Küchenholz/Jahreszeitenhain statt (das ist in Leipzig – zwischen Schleußig und Kleinzschocher neben dem Volkspark – ab Haltestelle “Rödelstrasse” (Linie 1 und 2), Richtung PLUS, über die gerade im Bau befindliche Brücke, dann zweite rechts = “Küchenholzallee”, vorbei am Freibad und immer geradeaus).

Hier die Karte

Auf einer 3×5 m großen Leinwand können Groß und Klein, Jung und Alt, Student und Nicht-Student, Weltenbummler und Stubenhocker, Laut und Leise, Dick und Dünn sich mal so richtig austoben.
Farben, Pinsel, Spachtel, Schwämme, Spritzen und Wasserpistolen usw. werden zur Verfügung gestellt. Das Projekt braucht nur noch möglichst viele Farbwütige, denen ein DIN A4 Papier schon immer zu klein war.

Der Entstehungsprozess des Riesenbildes wird alle 30-60 Sekunden fotografiert, so dass die Bilder hinterher als Daumenkino “die Begegnungen auf der Leinwand” zeigen.

Drum herum gibt es Musik, Spiele, eine Hüpfburg, Geschichten werden gelesen, Essen und Getränke und und und…

Grundsätzlich ist die Veranstaltung offen für alle. Also sind auch selbstmitbegrachte Instrumente und dergleichen willkommen. Spontan Lust, Clown zu spielen, Akrobat zu sein oder doch zur Gitarre zu Greifen…? Kein Problem – zwischen den festen Programmpunkten ist Platz für alles, was ihr wollt.

Also leitet diese Mail zahlreich weiter und vor allem: kommt zahlreich!

Es grüßen und freuen sich auf Besuch im bunten Grünen

Carina und Julia”

Plakat MaZuRi

6.7. – unerzogen-Picknick in Berlin

Johanna, 03.07.2008

Die Berliner treffen sich am 6. Juli im Humboldthain neben dem Eisenbahnspielplatz ab 10:00 Uhr.

Stadtplan
...etwa an der Stelle, wo im Stadtplan “Volkspark” steht.

Kontaktperson ist Sonja, E-Mail: Sonja, Tel.: 030/49 87 60 58

Wegbeschreibung von der S-Bahn Humboldthain aus: rechts aus der S-Bahnstation raus, über die S-Bahn-Brücke, beim Zebrastreifen Straßenseite wechseln, den Weg links in den Park rein, dann immer geradeaus. Das Schwimmbad lasst ihr links liegen, vor dem Spielplatz mit der Spieleisenbahn in der Mitte rechts auf die Wiese, ab 10:00 unter dem nächsten freien Baum.

Kinderwagenalleinfahrer sollten lieber die S-Bahn-Station Gesundbrunnen nehmen, da es dort einen Fahrstuhl gibt, beim Humboldthain ist keiner und eine lange Treppe (aber meistens findet sich trotzdem jemand, der tragen hilft).

Wegbeschreibung von S-Gesundbrunnen aus: an der Ampelkreuzung Brunnenstr./Behmstr. über die Straße, die Brunnenstrasse Richtung Süden runterlaufen, über die Bahnbrücke, dann kommt ein gepflasterter Weg, der ist es nicht. Den ersten grossen Weg in den Park rein, und dann immer geradezu. Im Zweifelsfall fragt ihr nach dem Eisenbahnspielplatz neben dem Schwimmbad.

Bitte bringt Picknick-Versorgung mit!

Viel Spaß!
Lisa

Unerzogen Magazin