Chat-Hilfe

Johanna, 01.02.2010

Tipps rund um Namen/Nicks

  • Bitte gib den Namen ein, den du in der Mailingliste verwendest, damit dich die anderen erkennen. Wenn du nicht in der Mailingliste bist, erzähle bitte, wer du bist.
  • So kannst du deinen Namen ändern: einfach ”/nick Neuername” in das Chat-Textfeld eingeben (ohne Anführungszeichen und statt “Neuername” den Namen eurer Wahl)
  • Die Namen der anderen User brauchst du nicht vollständig tippen. Du kannst die ersten Buchstaben und dann die “Tab” Taste auf deiner Tastatur drücken, die vervollständigt deinen Namen (nötigenfalls mehrmals drücken).

    Nick registrieren (*muss man nicht!*, aber kann):

  • Namen wählen und wie oben anzeigen lassen
  • ”/msg nickserv register your_password email@address.com”
  • ”/msg NickServ confirm confirmation_code” <- den confirmation code hat man per Mail bekommen
  • ”/msg nickserv identify your_password” eingeben, wann immer man mit dem registrierten Nick chatten will. So kann ihn niemand missbrauchen (sich als dich ausgeben).

    Typische Kürzel:

    afk = away from keyboard
    brb = be right back
    re = ich bin wieder da

    Weitere Chat-Befehle:

    Alle Chatbefehle fangen mit ”/” an. Man tippt sie einfach da ein, wo man auch die normalen Chatnachrichten eintippt.

  • ”/away” – setzt den User auf “away” (zeigt an, dass man gerade nicht da ist)
  • ”/me holt sich wasser” (statt “holt sich wasser” beliebig einsetzbare Wörter) – bewirkt einen Satz in der Art: “Johanna holt sich Wasser”
  • nur, wenn man Operator Rechte hat (“op-Rechte”): ”/kick Nick” (statt Nick einen beliebigen Namen aus der Anwesenheitsliste wählen) – kickt den Nutzer (nur Spammer, Störer etc.) aus dem Chat – ”/ban Nick” verbannt die Person für immer, falls die Person unentwegt stört (”/unban” macht es wieder rückgängig. (Falls du op-Rechte bekommst, bitte entferne störende Nutzer).
  • in der Namensliste (rechts) auf einen Namen und dann auf “PM” (=private message) klicken öffnet einen Privatchat mit dieser Person. Über der blauen Leiste über dem Chat erscheint dann ein weiterer Reiter mit dem Namen der anderen Person, und der Reiter zum unerzogen Chat. So kann hin und her gewechselt werden. Da wo man aufgehört hatte zu lesen, als man zum Privatchat wechselte, entsteht eine rote Linie als Lesezeichen, wenn man wieder zurück kehrt.
  • mit ”/quit” verlässt du den Raum. Oder Fenster zu machen. Einen Abschiedsgruß kannst du mit /quit aber noch hinzufügen: ”/quit Gute Nacht!” erscheint als “Johanna verließ den Server (Quit: Gute Nacht)!”

    Noch Fragen? Schreibe ein Kommentar! (Dieser wird dann gelöscht, wenn die Frage hier oben beantwortet wird.)

Unerzogen Magazin