„Na viel Spaß bei diesem Experiment!“

Johanna, 09.11.2006

Ich sehe da nicht als “Experiment” :) Oder wenn, dann machen alle Eltern ein “Experiment” mit ihren Kindern. Keiner weiß, was dabei rauskommt. Es gibt keine Garantien, auch nicht für Erziehung!

Was Eltern gleichberechtigter Kinder machen (bzw. nicht machen), tun sie aus ethischen Gründen und weil es ihnen einleuchtet, dass man Kindern zu nichts zwingen darf. Nur verantwortungsvoll begleiten können wir.

Wir tun das nicht, “um herauszufinden, ob so was klappen kann” (was für mich die Essenz des “Experiments” wäre). In diesem “Klappen” wäre auch enthalten, dass man eine gewisse Erwartungshaltung hat, dass das Kind so oder so wird. Gerade darum geht es eben nicht :)

Einen Kommentar schreiben

* = Pflichtangabe

Unerzogen Magazin